WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Angela Stoldt von Grell Naturkost und Felix präsentieren Kressesorten auf der Hausmesse

Liebe Biokistlers,

letzten Sonntag waren die Grünländers auf Reisen. Wir haben uns mit einem kleinen Team auf die Socken gemacht, um die Hausmesse unseres Großhändlers Grell in Kaltenkirchen bei Hamburg zu besuchen. Es gab jede Menge zu probieren und Neues zu entdecken, voll unser Ding ;-) 

Angela bei Grell (oben neben Felix auf dem Bild) ist wie Dirk bei uns für die grüne Frische zuständig. Sie hat richtig viele Kressesorten vorgestellt und wir haben ein paar Inspirationen für Dirk mitgebracht. Was uns sonst noch so ins Auge gefallen ist, könnt ihr ...

Schon neu dabei: Erbsenkresse! 
Kommt vom Gemüsebau Roland Bötz (grb), die haben sich auf Kresse spezialisiert. Na, lasst ihr euch verlocken?

Erbsenkresse im Schälchen von Gemüsebau Roland Bötz

Hier kann alles drauf ...

Grill mit Fleisch, Würstchen und Gemüse, teils als Spiesse, bestückt

... Grünzeug, Würstchen, Fleisch, vegane Leckereien, was auch immer euch schmeckt und alle in der Runde glücklich macht. Wir haben euch Allerlei zum Grillen zusammengestellt, stöbert mal durch. 

Coming Soon: Bei unserem Sonntags-Besuch auf der Hausmesse bei Grell konnten wir am Wheaty-Stand ihre neuen veganen "Würstchen mit Pelle" probieren, fanden wir ziemlich überzeugend! Alles, was wir zum veganen Grillen schon dahaben, findet ihr eher am Ende vom Gríllangebot gebündelt.

Wenn man nah genug am Grill im Rauch sitzt, hat man gute Chancen verschont zu bleiben. Alle anderen machen vielleicht Bekanntschaft mit den sirrenden Plagegeistern beim gemütlichen Zusammensitzen. Lösung? Weiterlesen, bitte.

Schwirr ab!

Die kleinsten Vampire der Welt! 

Und dieses Jahr so lästig (gefühlt) wie schon lange nicht mehr, vorher viel Regen und dann schön warm, da sind die Mückenvölker wohl explodiert. Man brauchte bloss draußen sitzen und das selbst tagsüber, schon wurde man umschwirrt (und gestochen). 

Da kann man zur Chemiekeule greifen, muss man aber nicht: Wir haben gleich unsere Mückenlotion von Zedan hergesucht - funktioniert zuverlässig, die Biester drehen ab. Aber keine Stelle vergessen, bitte!

Mücke vor grünem Hintergrund

Grünlandfest: Wer wird dabei sein?

Zu unserem Grünlandfest am 1. Juni 2024 (10 bis 17 Uhr) stehen schon der größte Teil der Aussteller, bei denen ihr probieren und stöbern könnt, fest. Wer mag, schaut mal in die Übersicht.

Drei Käsesorten aus der Abokiste in einem Bild

Käsekästchen

Käse UNO: Weidevogel-Käse von Bastiaansen
Zu diesem Käse konnten wir uns bei der Hausmesse von Grell direkt am Stand von Bastiaansen informieren. Die Milch für diesen Käse stammt von drei Biobauern, die ihre Flächen nach den Vorgaben des Weidevogel-Schutzes bewirtschaften. Die Weidevogel-Saison geht von Mitte März bis Mitte Juni, in dieser Zeit werden keine Kühe auf die Weide gelassen und  findet z.B keine Maht statt. Als mittelalter Gouda schmeckt dieser Käse etwas pikanter und kräftiger.

Ergänzung zum DUO: Brie Blanc von Vallée Verte
Ein weicher, weißer Brie mit süßen Milch- und Butteraromen von einer Kooperative des Saone-Tals. Hier kommt die Milch von Erzeugern aus 40 Dörfern zusammen. Ein feiner Käse, den wir immer wieder gerne für euch planen.

So wird das TRIO komplett: Bernsteinkäse von Thise Mejeri
Feste Konsistenz, aber nicht trocken. Grundsätzlich mild, dabei aber vollmundig. Das charakterisiert diesen Käse, der in Nordwestjütland hergestellt wird, gewidmet ist er Bernstein-Aage, dem ersten Umweltaktivisten Dänemarks.

Rezeptideen

Wir bleiben mal beim Thema Grillen. Was immer gut kommt, wenn man zur Ergänzung mit einem leckeren Salat aufwarten kann. Mit einem Blick fürs Saisonale haben wir mal im Fundus von Schrot & Korn gestöbert, alle Salate sind leicht in der Zubereitung und brauchen keine ewige Schnibbelei.

Grüner und weißer Spargel gehen hier ein Stelldichein mit Linsen ein. Dazu kommen getrocknete Tomaten und Blauschimmelkäse. Freunde der pflanzlichen Kost können die Käsealternative Jeanne verwenden, sehr empfehlenswert!

Endlich sind die ersten deutschen Erdbeeren da, warum nicht mal mit in den Salat bringen? Mit Gurke, Frühlingskräutern und Avocado wird eine runde Sache draus.

Das wird eine echte Vitaminspritze mit bunter Mischung aus Radiccio, Spinat und Asiasalat mit Grapefruits, als Topping Sprossen und -siehe Anfang - Erbsensprossen. Natürlich wollen wir die Frischkäsebällchen mit Cranberries nicht unerwähnt lassen, die auch mit auf den Salat dürfen.

Alles Gute für euch, herzliche Grüße
von den Grünländern und Anita 

Icon
Anita Berger