UNSERE WERTE

Die Welt lebenswert erhalten – für uns alle, unsere Kinder, unsere Tiere und unsere Pflanzen.
 Das ist ein Gedanke, der uns leitet. 
 Deshalb sind wir nicht "nur" ein Bio-Laden und ein Biokisten-Lieferant, sondern haben uns auch der Förderung
des ökologischen Landbaus verpflichtet. Damit wollen wir unseren Beitrag leisten:
 für gesunde Pflanzen und Böden, artgerechte Tierhaltung und soziale Produktionsbedingungen. 

100% Bio

Ohne Wenn und Aber

Echtes Bio kennt kein Wenn und Aber. Darum findet ihr bei uns keine von Herstellern für ihr Marketing erdachten Bio-Fantasie-Siegel, sondern ausschließlich Bio-Produkte, die mindesten der EU-Verordnung für ökologischen Landbau entsprechen. Das bedeutet beispielsweise, dass unsere Lieferanten auf mineralischen Stickstoffdünger, chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel und Gentechnik verzichten und die Verwendung von Lebensmittelzusatzstoffen beschränken. 

Zusätzlich halten wir uns an die strengen Richtlinien unseres eigenen Verbandes (Ökokiste e.V - unten auf der Seite) und berücksichtigen die Sortimentsrichtlinien des Bundesverbands Naturkost Naturwaren (BNN). 

So natürlich wie möglich

Viele der Produkte, die ihr in unserem Bioladen oder über unseren Onlineshop in eure Biokiste bekommt, haben die besonders strengen Demeter- und Bioland-Zertifizierungen.

Unsere Bauern wirtschaften in natürlichen Kreisläufen nach einem ganzheitlichen Konzept. Ob Fruchtfolge, Düngung, Tierbesatz oder Futterproduktion: Alles wird in gegenseitiger Abhängigkeit geplant. Dadurch bleiben Böden, Pflanzen und Tiere gesund, das Ökosystem intakt und die Erzeugnisse so naturrein wie irgend möglich. Diese hohe Qualität findet sich auch bei unseren Veredelungsbetrieben. Dafür sorgen die schonenden Verfahren und das handwerkliche Können unserer Partner. 

Icon
Mit Brief und Siegel
Hier findet ihr unser aktuelles Zertifikat.
Bio vom Feld

Von Obst und Gemüse über Bier und Wein bis zu Eiern, Fleisch und Milchprodukten oder Fisch aus Aquakultur: Alle Anbau- und Zuchterzeugnisse, die unter die EU-Öko-Verordnung fallen, stammen zu 100 Prozent aus kontrollierter Landwirtschaft. Sie werden ökologisch hergestellt und verarbeitet.Da wir den ökologischen Landbau fördern, unterstützen wir auch Betriebe in Umstellung. Also solche, die von der konventionellen zur ökologischen Landwirtschaft gewechselt haben. Die EU-Öko-Verordnung regelt, nach welchen Wartezeiten sich die einzelnen Produkte aus Umstellungsbetrieben Bio nennen dürfen. Bis es soweit ist, sind sie bei uns entsprechend gekennzeichnet.

Bio aus dem Meer 

Bestimmte Fischsorten sind nicht oder nicht ausreichend als Zuchterzeugnis aus Aquakultur verfügbar. Nur in solchen Fällen bieten wir Fisch aus Wildfang. Die genaue Herkunft ist jeweils ausgewiesen, sodass sich unsere Wildfang-Produkte zurückverfolgen lassen. Mischerzeugnisse aus Wildfang- und Zuchtfisch unterliegen der EU-Öko-Verordnung.Unsere Seefische und Meeresfrüchte kommen aus nachhaltiger Befischung. Diese ist doppelt nachgewiesen. Zum einen von Experten wie FishBase oder Greenpeace, die Fischart, Herkunft und Fangmethode als vertretbar einstufen. Zum anderen von einer unabhängigen Kontroll- und Zertifizierungsstelle wie ASMI (Alaska Seafood Marketing Institute), FOS (Friend of Sea), IRF (Iceland Responsible Fisheries), KRAV Ekonomisk Förening, MSC (Marine Stewardship Council) und Naturland.Aus nicht gefährdeten Beständen stammen auch unsere Wildfang-Binnenfische. Unsere Lieferanten müssen neben nachhaltigen Fangmethoden auch nachweisen, dass die Tiere in natürlichen Gewässern der Region gefischt wurden.

Bio vom Wild

Fleischprodukte von Zuchtwild (Gehegewild) sowie Mischprodukte aus Jagd- und Zuchtfleisch unterliegen der EU-Öko-Verordnung. Die ökologische Haltung von Gehegewild ist darin aber nicht explizit geregelt und Jagdwild wird ohnehin nicht erfasst. Deshalb halten wir uns an die BNN-Richtlinien, um Ihnen auch beim Wild bestmögliche Bio-Qualität zu bieten:Unsere Zuchtfleischprodukte sind durch einen ökologischen Anbauverband wie Bioland, Demeter, Gäa oder Naturland zertifiziert.Das Fleisch von frei lebendem Wild kommt bei uns immer direkt vom Jäger aus der Altmark oder dem Wendland.

Bio-Wasser

Quellwasser, Heilwasser und natürliches Mineralwasser sind von Natur aus Bio. Ursprüngliche Reinheit und natürliche Mineraliengehalte sind gesetzlich garantiert. Die Wasser bleiben in ihren wesentlichen Bestandteilen unverändert und werden direkt am Quellort abgefüllt.

Bio-Kosmetik

Bei uns erhaltet ihr nur geprüfte und zertifizierte Naturkosmetik. Das heißt: Jedes Produkt erfüllt mindestens einen der folgenden privatrechtlichen Standards: BDIH, Bioforum, Cosmebio, Demeter, Ecocert, EcoGarantie, ICADA, ICEA, Naturland, NCS, Österreichisches Lebensmittelbuch, Soil Association, USDA oder NaTrue. Das Zuletzt genannte Label unterscheidet als einziges drei Zertifizierungsstufen: Naturkosmetik, Naturkosmetik mit Bio-Anteil (die natürlichen Inhaltsstoffe müssen zu mindestens 70% aus kontrolliert biologischem Anbau oder kontrollierter Wildsammlung stammen) und Biokosmetik (mindestens 95%).

Bio-Zusätze

Nahrungsergänzungsmittel und gesundheitsorientierte Spezialprodukte, die nur aus Zutaten landwirtschaftlichen Ursprungs bestehen, sind bei uns gemäß EU-Öko-Verordnung 100% Bio. Unsere anderen Nahrungsergänzungsmittel und gesundheitsorientierten Spezialprodukte erfüllen die BNN-Richtlinien: Sie enthalten keine gentechnisch veränderten Zutaten | Sie sind frei von chemisch-synthetischen Konservierungs-, Aroma- und Süßstoffen | Sie enthalten nur Farbstoffe und Antioxidantien, die so auch in der Natur vorkommen | Weder Rohstoffe noch Endprodukte wurden mit ionisierenden Strahlen behandelt | Bei der Herstellung wurde auf gehärtete Fette, Paraffine und PEG (Polyethylenglycol) verzichtet.

Bundesverband "Ökokiste"

Eine Kiste voller Werte  

Wir sind im Verband mittlerweile über vierzig zertifizierte Bio-Lieferbetriebe aus Deutschland. Wir unterstützen uns gegenseitig und teilen unsere Erfahrungen. Viele von uns kennen sich seit Jahren und von manch gemeinsamer Wegstrecke. Schon deshalb ist fairer Handel für uns alle selbstverständlich. Wir unterstützen regionale Bio-Bauern bei ihrer Direktvermarktung – langfristig und mit zuverlässigen Abnahmemengen. Das bringt Anbausicherheit und faire Preise für alle. 

Mit Sicherheit gutes Bio!

Für unsere Lieferanten spielt es eine Rolle, ob der Biohandel, an den sie liefern, Mitglied im Ökokisten-Verband ist. Sie müssen nicht nur die externen Bestimmungen der EU-Öko-Verordnung für Bio-Erzeuger erfüllen, sondern auch die strengen Richtlinien unseres Verbandes. So sichern wir Produkt- und Servicequalität, Regionalität und Transparenz sowie ein soziales und ökologisch verantwortungsvolles Handeln.

Regionales fördern

Wir fördern regionale Bio-Bauern und Betriebe in Umstellung, die von konventionellem auf ökologischen Landbau gewechselt haben. Sie alle handeln nachhaltig und wirtschaften respektvoll mit und in den natürlichen Kreisläufen. Sie pflegen unsere Landschaft, sichern die heimische Artenvielfalt und helfen, das Ökosystem vor Ort intakt zu halten.Durch unser Prinzip der Regionalität halten wir die Wege kurz und minimieren transportbedingte Umweltbelastungen. Auch bei unserem Lieferservice, der gleichzeitig frische Waren von regionalen Erzeugern in der Altmark, dem Wendland und Niedersachsen einsammelt.

Soziale Verantwortung

Wir geben vielen verschiedenen Menschen Arbeit, bewusst auch Menschen, die als Quereinsteiger zu uns kommen. Unser Team nutzt vielfältige Weiterbildungsangebote, über den Bundesverband Ökokiste e.V., unsere Großhändler und weitere Anbieter. Wir bieten Schülern die Möglichkeit, bei einem Praktikum in die Berufswelt hineinzuschnuppern und bieten auch (langfristige) Belastungspraktika für Menschen mit Behinderungen an. Als engagierter, familienfreundlicher Arbeitgeber stärken wir nicht nur Wirtschaft und Wachstum in der Altmark und dem Wendland. Wir fördern auch den Nachwuchs an Landwirten, vermitteln den ökologischen Gedanken, fördern das Umweltbewusstsein und geben unsere Werte an andere weiter.

Vertrauen und fairer Handel

Das System „Ökokiste“ basiert auf Vertrauen und partnerschaftlichem Miteinander – mit unseren Kunden, unseren Zulieferern und auch untereinander. Die Ökokisten-Mitglieder treffen sich regelmäßig, unterstützen sich gegenseitig und teilen ihre Erfahrungen. Mit unseren Zulieferern arbeiten wir meist schon seit Jahren erfolgreich zusammen und kennen sie weitgehend persönlich. Gleiches gilt für die vielen Kunden, die immer wieder gerne bei uns kaufen.Wir begegnen allen von Mensch zu Mensch. Schon deshalb ist fairer Handel für uns selbstverständlich und beginnt direkt vor unserer Tür. Zum Beispiel berücksichtigen wir stets die individuelle Situation der Bio-Erzeuger. So konnten wir schon viele für unsere Idee gewinnen, regionale Bio-Bauern bei ihrer Direktvermarktung zu unterstützen. Durch langjährige Kooperationen stärken wir die Region und sorgen mit zuverlässigen Abnahmemengen für Anbausicherheit und faire Preise für alle: für euch als Kunden und für unsere Zulieferer.

Ressourcen bewahren

Wir bevorzugen für Umverpackungen bewusst Mehrweg-Lösungen und recycelfähige Materialien. Wird in begründeten Einzelfällen davon abgewichen, sind die eingesetzten Verpackungsmaterialien ausführlich dokumentiert. Was Sie nicht sehen: Neben Energiesparkonzepten nutzen wir erneuerbare Energien. Einen Teil unseres Energiebedarfs decken wir über eine betriebseigene Solaranlage. Wir beziehen daneben seit Jahren selbstverständlich Ökostrom.

Transparenz

Wir machen kein Geheimnis um uns, unseren Verband, unsere Partner oder unsere Produkte. Auf dieser Webseite haben wir das Wesentliche für euch zusammengefasst. Weitergehende Informationen findet ihr auf den Internetseiten unserer Partner. Vor allem aber könnt ihr euch bei Fragen jederzeit an uns wenden. 

Icon
Verlasst euch drauf! 
Wir werden vom Verband jährlich zertifiziert. Damit garantieren wir einen Standard, der weit über die Bestimmungen der EU-Öko-Verordnung hinausgeht. So steht die "Ökokiste" für besonders verlässliche Bio-Händler.