WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Bioland
DE-ÖKO-021
regional
Wendland
Produktfoto zu Baby Leaf (Salat Mix)

Baby Leaf (Salat Mix)

verschiedene Salatblätter lose, zart und fein
100g
Lieferoptionen:
#14056
3,29 € / 100g
7% MwSt
Handelsklasse II
Dieser Artikel wird genau eingewogen.

Info

Frisch vom Feld ein feiner Salatblatt-Mix.

Die zarten, losen Blättchen bitte kühl lagern und zügig verbrauchen. Ahnlich wie Wildsalat oder Rucola haben sie nur eine begrenzte Lagerfähigkeit, optimalerweise sind sie nach 1 bis 2 Tagen aufgegessen.

Um den Baby-Leaf als Besonderheit zu genießen, empfiehlt sich das Anrichten mit einem guten (Oliven)-Öl, wer mag auch Essig dazu, Pfeffer und Salz, fertig. Als Topping kann man Sonnenblumenkerne fettfrei in der Pfanne anrösten, dann mit einem kleinen! Schuss Soyasauce ablöschen und gut durchschwenken bis die Sauce in die Kerne eingezogen ist. Abkühlen lassen, drüberstreuen und die nussig-würzige Geschmackskomponente auf der Zunge zergehen lassen.

Hersteller Biolandhof Mammoißel Aram Quis
VerbandBioland
KontrollstelleDE-ÖKO-021
HerkunftWendland
Inhalt100g
QualitätDE-ÖKO-021

Herkunft

Biolandhof Mammoißel Aram Quis

29487 Luckau Wendland
Biolandhof Mammoissel

Treckerfahren! Solange er denken kann, wollte Aram Quis Trecker fahren. Den Traum hat sich der gelernte Landwirt dann auch zehn Jahre lang gegönnt, ehe fest stand: Ich werde mein eigener Chef. Mittlerweile ist er das auf dem Biolandhof Mammoissel, der seit 1984 der Familie gehört. Schwester Martha kümmert sich um die Streuobstwiesen, Vater Uli schiebt jetzt die Radhacke und backt zweimal die Woche Brot. Er hat den Hof vor kurzem seinem Sohn übergeben. Verteilt übers Jahr hat Aram über hundert Kulturen auf den Feldern. Zu den rund acht Hektar Gemüseanbau kommen noch etwas Ackerbau und ein Dutzend Mutterschafe.

Wendland