Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Rucola-Pasta

Die Kombination aus Rucola und Pilzen mit zitroniger Note schmeckt herrlich zu Nudeln und ist einfach und schnell zubereitet.

Zutaten: 

  • 300 g Nudeln (Spirelli oder Fusilli)
  • 150 g Zwiebeln
  • 100 g Rucola
  • 250 g Steinchampigons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 180 g Feta

    Aus dem Vorrat:
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL flüssiger Honig
  • Salz
  • Pfeffer

 

Für 2 Portionen
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Pro 100 g:
708 kJ / 169 kcal
F: 8,2 g, davon 1 g gesättigte Fettsäuren, K: 15,9 g,
davon 2 g Zucker, E: 5,9 g, Salz: 0,12 g

Zubereitung:

  • Die Nudeln nach Packungsangabe kochen. In der Zwischenzeit eine Knoblauchzehe sehr klein würfeln. Mit dem Saft einer Zitrone, 2 EL Olivenöl, dem Honig und etwas Pfeffer und Salz verrühren.
  • Zwiebeln und übrige Knoblauchzehe fein würfeln. Pilze kleinschneiden. Rucola 2x durchschneiden. Feta grob zerkrümeln.
  • 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin anbraten. Pilze dazugeben und anrösten. Knoblauch unterrühren und kurz mitbraten.
  • Nudeln abtropfen lassen, mit Pilzen, Knoblauch-Zitronenöl, Feta und Rucola vermischen.

TIPP

Dazu schmecken angeröstete Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne. Lecker sind auch hinzugefügte getrocknete Tomaten oder halbierte Cherrytomaten.

Das Gericht schmeckt auch kalt als Salat.