WarenkorbWarenkorb

Warenkorbvorschau

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

Die robusten Angus-Galloway-Rinder können ganzjährig auf der Weide stehen. Hörner tragen die widerstandsfähigen und eher kleinen Rinder von Natur aus nicht. 

Hermsmeyers Metzgerei

Hermsmeyers ist ein Familienbetrieb mit Tradition im Westen der Altmark. Seit mehr als 25 Jahren kennt man seine ökologische Landwirtschaft mit Fleischvermarktung. 

Im Jahr 2022 gab es die Chance, eine größere Metzgerei mit eigener Schlachtung zu eröffnen und den Betrieb zu teilen. Jetzt gibt es weiterhin den Hermsmeyers Hof in Jahrstedt und die Hermsmeyers Metzgerei am neuen Standort Miesterhorst und Jürgen Meyer-Roschau hat Verstärkung von seinen drei Söhnen Willem und Carl (Metzgerei) und Fritz (Landwirtschaft) bekommen. Natürlich stammen die Tiere weiterhin vom eigenen Bauernhof – Geburt, Aufzucht, Schlachtung und Herstellung: alles in einer Hand!

Tier- und Naturschutz werden großgeschrieben. Sowohl Landwirtschaft als auch Metzgerei sind bio-zertifiziert und Mitglied im Bioland-Verband. Hermsmeyers Metzgerei ist Partnerbetrieb des Biosphärenreservats und engagiert sich im Projekt „Drömlingsrind“.

Die Angus-Galloway-Rinder leben in ganzjähriger extensiver Weidehaltung nahezu ausschließlich im Biosphärenreservat Drömling. Beide Rassen sind weltweit für ihr hervorragendes Fleisch und erstklassige Steaks bekannt, und die Kreuzungen haben sich als besonders geeignet herausgestellt. 

"Wir schlachten im Herkunftsbetrieb in der natürlichen und gewohnten Umgebung der Tiere und vermeiden den Stress des Verladens und der Lebendtiertransporte." 

Eine erstklassige und teilstückgerechte Zerlegung ist selbstverständlich. Traditionelle Rezepturen und moderne Entwicklungen, die ausschließliche Verwendung von Rohgewürzen und keinerlei Fertigmischungen zeichnen Hermsmeyers aus. "Es werden keinerlei künstliche Zusatzstoffe verwendet, gutes Fleisch, Naturgewürze und Salz sind uns genug."

Für einige Wurstsorten wird auch Schweinefleisch verarbeitet, hier greift Hermsmeyers auf langbewährte Partnerschaften zurück. Zum einen ist das die Biopark Markt GmbH, wie es der Name schon sagt, ist sie Mitglied im Biopark-Verband. Und zum anderen arbeitet Hermsmeyer mit der BBFG Berghues-Bio-Fleisch GmbH aus Wittstock/Dosse zusammen, dieser Betrieb ist Mitglied im Bioland-Verband.

Heimat: Jahrstedt und Miesterhorst

Webseite: https://www.hermsmeyers.de/

Hermsmeyers Fleisch und Wurst entdecken: