WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Grünland bio Lieferant Emils Teambild mit Sauce

Emils Biomanufaktur

2012 gabs gleich den Best New Product Award auf der Biofach-Messe. Da hatten Michael Wiese und Jens Wages ihre erste Emils-Produktionsstätte in Stuttgart gerade eingeweiht. Ein paar Entwicklungs- und Probierjahre zuvor hatten der (ehemalige) Werber und der (ehemalige) Unternehmensberater beschlossen, ihren Lebensunterhalt künftig mit selbst gemachten Biodressings und Dips zu verdienen. 

"Bio erlaubt 47 Zusatzstoffe. Wir verwenden: Null. Wir entscheiden nicht darüber, ob es natürliche oder unbedenkliche Zusatzstoffe gibt. Wir verwenden einfach gar keine."

Mit den Fertigsoßen macht die Manufaktur Leute glücklich, die eigentlich gar keine Convenience-Produkte mögen. Schmeckt aber eben alles wie selbst gemacht. Ist es ja auch. Jens Wages hat immer gern gekocht. Seine Honig-Senf-Vinaigrette war unter Freunden schon ein Klassiker, bevor sie ins Fläschchen kam. 

Heimat: Freiburg
Webseite: www.emils.com

 

Emil heißt Emil, weil Michael Wieses Sohn auch so heißt. Der wurde im gleichen Jahr geboren wie die Manufaktur. 

Ins Gläschen und Fläschchen kommt Emils Feinkost im Stuttgarter Rudolf-Sophien-Stift, einem Rehabilitationszentrum für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Die Menschen dort helfen bei Etikettierung und Versand.