darumBio

Für den Hanf-Erdbeer-Tee und die Hanf-Brotbackmischung gab es auf der Grünen Woche den Bio-Regionalpreis für Sachsen-Anhalt. Vom Anbau bis zur Verarbeitung stammt der Hanf vom Biohof der Wöllners, dafür wurde extra eine Trocknungs- und Aufbereitungsanlage angeschafft. 

Tee, Schokolade, Nudeln, Öle - und bald vielleicht auch Hanf-Latte ... Marius Wöllner und seine Lebensgefährtin Sonja Beutel - beide mit einem Master in Ökologischer Landwirtschaft -  haben sich auf Produkte aus Hanf spezialiert. Die älteste Nutzpflanze der Welt, gesund - mit einem extrem hohen Omega 3 Fettsäurengehalt, ist nicht anspruchsvoll, nimmt sandigen Boden und kommt auch mit regenarmen Sommern gut zurecht. 

Wir bekommen von den Wöllners auch leckeres aus Lupinen: Kaffee zum Beispiel - koffein-, säure- und glutenfrei! Den Biohof in Lindenberg  im Norden der Altmark, zwischen Elbe und Arendsee, hat Marius vor ein paar Jahren von seinem Vater übernommen. 

Die Eltern - Hartmut und Gudrun - setzen schon seit 1993 auf biologische Landwirtschaft. Inklusive all ihrer Erfahrungen aus Projekten in Ecuador und Costa Rica. 

Wir staunen immer wieder über die Umtriebigkeit bei "darumBio". Sie probieren wahnsinnig viel aus, haben tolle Rezeptideen und kreieren echt gesunde Produkte: Ein Löffel Hanfsamen täglich - ob im Saft, Müsli oder pur - ist ein Super-Protein für Herz-Kreislauf, Muskeln und Hirn. Gibts natürlich bei uns im Bioladen und für die Kiste.

Wenn es passt, bekommen wir auch Kürbis und Blumenkohl von Marius.

Heimat: Lindenberg, Altmark

Webseite: https://www.darumbio.de/