Kreisläufe - Unsere TUT GUT! Produkte im März

Warum wir uns für die folgenden Produkte entschieden haben, sie unserer Meinung nach die Welt zum Guten verändern und damit optimal in unsere TUT GUT! Aktion passen, erzählen wir euch in den nächsten 4 Wochen…

Immer Freitags ergänzen wir um das nächste Produkt, damit ihr euch umfassend informieren könnt. Und wenn euch das Produkt überzeugt hat, könnt ihr es über den Link im Bild direkt in euren Warenkorb packen. 

❤️ Heimischer Multi von Voelkel TUT GUT! ❤️

Süß-saftige Birnen, saure Äpfel, sanft-milde Mirabellen, aromatische Möhren aus samenfestem Saatgut, erlesene Stachelbeeren und fruchtiger Sanddorn prägen den Geschmack des Mehrfruchtsaftes.  Voelkel unterstützt  u. a. den regionalen Streuobstanbau und verarbeitet für den Heimischen Multi ausschließlich Zutaten aus deutscher Landwirtschaft. Zur Förderung des fairen und regionalen Handels ist der Heimischer Multi nach den Richtlinien des BioFair- Vereins zertifiziert.

Warum haben wir Produkte von Voelkel im Sortiment?

Die Werte der Natur zu respektieren, mit ihren Ressourcen schonend umzugehen und qualitativ hochwertige ökologische Produkte anzubieten - diese Ziele verfolgt das Familienunternehmen schon seit der Gründung  im Jahre 1936. Seit vier Generationen glaubt Voelkel als Demeter- und Bio-Pionier an ein Leben im Einklang mit der Natur. Deren Vielfalt schenkt ihnen Zutaten und Inspiration für ihre köstlichen Säfte, Pflanzendrinks, Shots und weiteren Getränke. Mit ihrer gemeinwohlorientierten Stiftung setzt sich Voelkel für den Erhalt der Natur und eine enkeltaugliche Landwirtschaft ein. Gemeinsam mit den Anbauern ihrer ökologischen Anbauware sorgt Voelkel damit aktiv für nachhaltigen Umweltschutz und sichert zudem regionale Arbeitsplätze.

❤️ Ostergras von Bingenheimer Saatgut TUT GUT! ❤️

Traditionell zu Ostern🐰macht sich dieses saftig-grüne Gras🌿besonders schön als Dekoration in Osternestern. Bei Zimmertemperatur braucht das Gras 7 - 10 Tage bis es eine schöne Höhe erreicht. Aussäen kann man das Demeter-Saatgut für das Ostergras das ganze Jahr über in Schalen im Haus - am besten an einem warmen, hellen Platz. Dazu die Samen im Substrat oder Erde andrücken und flach bedecken - gut feucht 💦halten. Das Ostergras kann man anschließend dem Osterhasen und anderen Haustieren verfüttern. Der Inhalt reicht für 3 Gefäße à 12 cm Durchmesser.

Warum haben wir Produkte von Bingenheimer Saatgut im Sortiment?

Bio fängt schon bei der Züchtung von Sorten und der Vermehrung des Saatguts an. Deshalb haben sich 2001 in der Bingenheimer Saatgut AG Landwirt*innen, Gärtner*innen und Verbraucher*innen zusammengeschlossen, die bereits 1975 die Idee hatten, durch den Erhalt bewährter und durch die Entwicklung neuer samenfester Gemüsesorten für eine gesunde Vielfalt im biologischen Anbau zu sorgen. Inzwischen bietet Bingenheimer Saatgut etwa 500 samenfeste Sorten an, davon über 100 biologisch-dynamische und ökologische Neuzüchtungen. Alles ohne Hybridzüchtung, Patente und Gentechnik.

❤️ Skyr von Schrozberger Milchbauern TUT GUT! ❤️

Das ursprünglich aus Island stammende Milchprodukt Skyr wird auch hierzulande immer populärer. Von den Schrozberger Milchbauern wird Skyr nach strengen Demeter-Richtlinien hergestellt. Das Besondere am Skyr der Schrozberger Milchbauern ist die Langzeitsäuerung, die für die Entwicklung eines eigenen Aromas und einer charakteristischen Konsistenz sorgt. Skyr hat einen hohen Protein und Kalziumgehalt, dafür wenig Fett und ist daher bei Sportlern 🏋️‍♀️⛹️‍♀️oder auch als Zwischenmahlzeit sehr beliebt. Skyr ist etwas säuerlicher als Magerquark und kann entweder naturbelassen oder auch in einer Mischung mit Früchten, Beeren 🍓 oder Granola gegessen werden. 

Warum haben wir Produkte der Schrozberger Milchbauern im Sortiment?

Als Genossenschaft sind die mehr als 100 Schrozberger Milchbauern unabhängig und bestimmen selbst, wie fair ihr Milchpreis ist. Sie arbeiten nach den strengen Demeter-Richtlinien. Sie bezeichnen sich selbst als “aus Leidenschaft stur” bei allem, was sie tun, damit es gut ist für die Qualität der Produkte, das Wohl der Tiere 🐄, die Menschen und die Natur. Schon 1974 waren sie eine der ersten Molkereien, die komplett auf Demeter setzen. So wird nur Demeter-Milch verarbeitet, die auf den eigenen Höfen erzeugt wird. Das besonders hochwertige Futter wird größtenteils selbst hergestellt. Den Tieren werden die Hörner gelassen und es wird eine ganzheitliche Kreislauf-Landwirtschaft aus Boden, Pflanze und Tier betrieben. Die Schrozberger Milchbauern tragen durch ihre Form der Landwirtschaft zur Bildung von wertvollem Humus bei. Durch diese Kreislaufwirtschaft ♻️ wird die Landwirtschaft Teil einer nachhaltigen Versorgung der Menschen – und trägt somit zum Klimaschutz bei.