Auberginenpfanne Spezialität aus der Türkei

Zutaten

600g kleine Auberginen, 1El Salz, 3 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 2 Fleischtomaten, 500g Kalbsschulter ohne Knochen, 1El Butter, 3El Sesamöl, ½ Tl Salz, 2 Messerspitzen grobgemahlener schwarzer Pfeffer, ½l Fleischbrühe.

Zubereitung

1. Die Auberginen waschen, in Scheiben schneiden und mit dem Salz bestreut 30 Minuten ziehen lassen. 2. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen, beides würfeln und den Knoblauch zerdrücken. Die Tomaten überbrühen, häuten und kleinschneiden. Das Fleisch in 2cm große Würfel schneiden. 3. Die Auberginenscheiben kalt abspülen und trockentupfen. 4. Die Butter und das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Auberginenscheiben darin hellbraun anbraten und auf saugfähigem Papier abtropfen lassen. Die Zwiebelwürfel im Fett glasig braten, die Fleischwürfel dazugeben und knusprig braun anbraten. Den Knoblauch und die Tomaten hinzufügen und alles mit dem Salz und dem Pfeffer abschmecken. Die Fleischbrühe erhitzen und zum Fleisch gießen. 5. Das Fleisch zugedeckt 30 Minuten leise kochen lassen. Dann die Auberginen dazugeben und alles in weiteren 20 Minuten garen. 6. Dazu paßt körnig gekochter Reis.  

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe