Spaghetti mit kaltem Rucola - Tomaten - Sugo

Zutaten

für 4 Personen: 500 g Spaghetti, 4 Tomaten (anstelle von frischen Tomaten kann auch "Tomatenpolpa" verwendet werden), 1-2 Zehen Knoblauch, 1-2 Bund Rucola, eine Handvoll Pinienkerne, 1 Stück Parmesan.

Zubereitung

Spaghettiwasser aufsetzen, Salz nicht vergessen und einen Schuss Olivenöl hinzutun - bis das Wasser kocht, ist die Soße schon fast fertig. Die Soße: Tomaten klein würfeln, den Knoblauch fein schneiden und unter die Tomaten mischen, ein wenig kaltgepresstes Olivenöl drübergießen und den Sugo ziehen lassen. Inzwischen wird das Spaghettiwasser kochen - die Nudeln reingeben und kochen bis sie al dente sind. Zum Schluss die Rucolastiele einige male durchschneiden (in 2 cm Streifen), den Parmesan reiben und die Pinienkerne rösten. Die Spaghetti auf die Teller verteilen, den kalten Sugo hinzugeben, mit Rucola, Pinienkernen und dem Parmesan bestreuen und sofort servieren. Variante: die Tomaten und der Knoblauch können auch kurz in der Pfanne erhitzt werden, wenn man ein warmes Sugo vorzieht.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe