Zwiebelkuchen nach Elsässer Art

Zutaten

Hefeteig: 200 ml Milch, 375 g Weizen- oder Dinkelvollkornmehl, 3/4 Würfel Hefe, oder 25 g Trockenhefe, 1/2 Teel Honig, 50 g Butter oder Margarine, 1 Ei, 1/2 Teel Salz, 2 Msp. Pfeffer. Belag: 100 g geräucherter Tofu, (Variante: statt Tofu gewürfelten Feta nehmen, nicht anbraten!, oder wer mag nimmt den traditionellen Speck) 1 Essl Olivenöl, 0,5 -1 kg Zwiebeln (nach Belieben), ev. 2-3 Knoblauchzehen, 2 Essl Butter, Margarine oder Sonnenblumenöl, 4 Eier, 175 g saure Sahne, Salz, Pfeffer, Paprika, Kümmel, 1 Prise Muskat, Fett für das Backblech, Vollkornmehl zum Ausrollen. (Variante: nur 2 Eier nehmen, dafür mehr saure Sahne.)

Zubereitung

Zubereitung des Hefeteigs: Für den Hefeteig die Milch handwarm erwärmen. Das Mehl in eine größere Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe in diese Mulde bröseln. Die Hefe mit dem Süßungsmittel, etwas von dem Mehl und soviel Milch verrühren, daß ein saftig-feuchter Vorteig entsteht. (Mit Trockenhefe geht es schneller). Fett, Salz, Ei und Pfeffer so am Rand verteilen, daß die Zutaten nicht mit dem Vorteig in Berührung kommen. Die Schüssel zum gehen an einen warmen Ort stellen und mit einem sauberen Handtuch bedecken. In der Zwischenzeit den Belag bereiten. Wenn der Teig gut gegangen und der Belag zubereitet ist, den Backofen auf 190°C vorheizen und ein Backblech einfetten. Den Hefevorteig durchkneten und so viel Milch hinzugeben, daß ein elastischer Teig entsteht. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche dünn ausrollen, auf das Backblech legen und einen kleinen Rand hochdrücken. Sie können mit der angegebenen Menge anstelle des Backblechs auch 2 Springformen füllen. Falls Sie Springformen verwenden, vorher ausbuttern. Zubereitung des Belags: Den Tofu fein würfeln und die Zwiebeln schälen. Die Zwiebeln halbieren oder vierteln und in dünne Ringe schneiden (nicht vergessen Taucherbrille aufzusetzen!). Den Tofu in einem weiten Topf im heißen Olivenöl 1-2 Minuten bei großer Hitze anbraten, den Knoblauch zugeben und mitbraten. Zum Abkühlen in eine große Schüssel umfüllen und an die Seite stellen. bitte wenden Die Zwiebelscheiben unter Zugabe von etwas Fett ca. 10-15 Minuten bräunlich glasig braten. Dabei die Zwiebeln leicht salzen, so daß sich Flüssigkeit bildet. Das Zwiebelgemüse ab und zu umrühren, damit es nicht ansetzt. Alles zum Tofu geben und abkühlen lassen. Inzwischen die Eier, die Sahne und die Gewürze miteinander verrühren. Die abgekühlte Tofu (oder Feta, bzw. Speck) -Zwiebel-Mischung mit der Eiermasse gut verrühren und gleichmäßig auf den Teigboden verteilen. Den Zwiebelkuchen bei 190°C ca. 50 Minuten goldgelb backen.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe