Maisgericht als Beilage

Zutaten

8 frische Maiskolben, 5 Schalotten, ½ grüne Paprikaschote, ½ Tasse Milch, 2Eier, 2 Tl Paprikapulver, edelsüß, ½ Tl. Salz, 1 Msp. schwarzer Pfeffer, 60g Butter, ½ Tasse geriebener Käse

Zubereitung

Die Maiskolben von den Blättern und Fäden befreien und die Körner aus dem Kolben lösen. Die Schalotten schälen und feinwürfeln. Die Schote von Rippen und Kernen befreien, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Maiskörner mit der Milch im Mixer pürieren. Die Eier, das Paprikapulver, das Salz und den Pfeffer unter das Maispüree mischen. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Schalottenwürfel und die Paprikastückchen darin unter Wenden weich und glasig braten. Das Maispüree zufügen und alles unter ständigem Umwenden bei milder Hitze 8-10 Minuten braten. Dabei verdampft der größte Teil der Flüssigkeit und das Pürree wird ziemlich fest. Zuletzt den geriebenen Käse unter das Maispüree mischen und dieses weiterbraten, bis der Käse geschmolzen ist.  

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen & Desserts

Kuchen & Desserts

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe